SSE

StuBS - Home

Status

Dokumente

Jobs/Theses

Support

Anfrage

Team / Kontakt

Steuerkreis (intern)


TU-BS

SSE
FB Informatik
TU Braunschweig

Studienarbeit

Entwurf eines Data Warehouse-Ansatzes für parametrisierbare Statistiken aus der Hochschulverwaltung

Ausgangslage und Problemstellung
Durch die Einführung moderner EDV-Systeme in der Hochschulverwaltung sollen die dort angesiedelten Geschäftsprozesse in ihrer Effizienz und Effektivität verbessert werden. In diesem Zusammenhang kann die automatisierte elektronische Bereitstellung von Statistiken, beispielsweise über Studierenden-, Lehrveranstaltungs- oder Prüfungsanmeldezahlen, helfen, die Planung und das Controllling in den Bereichen Studium und Lehre zu unterstützen.
In vielen Hochschulen existieren derartige Daten in Form operativer elektronischer Datenbanken. Für deren aggregierte Darstellung in Form von Statistiken sowie weiterer Auswertung bietet sich die Abbildung in einem Data Warehouse System an, das die Daten redundant vorhält und über geeignete Werkzeuge zur Aufbereitung und Präsentation zugänglich macht.
Für die komfortable Nutzung eines Systems zur Bereitstellung von Statistiken ist es notwendig, diese nach persönlichen Interessen über eine geeignete Oberfläche dynamisch anzupassen (parametrisieren) zu können. Ferner sind Restriktionen bei der Vergabe von Zugriffsrechten zu beachten.

Zielsetzung
Im Rahmen dieser Studienarbeit ist die Eignung eines Data Warehouse Systems zur Bereitstellung dynamisch konfigurierbarer Statistiken über einen gegebenen Datenbestand zu untersuchen. Zu diesem Zweck ist eine Beispiel-Imlementierung auf Grundlage des Hochschulinformations- und -bererichtssystems "SuperX" vorzunehmen und die darin enthaltenen Möglichkeiten zur Generierung und Parametrisierung von Statistiken sowie zum Management von Zugriffsrechten auf Basis des Rollenkonzepts aufzuzeigen. Zur leichteren Integration der Ergebnisse in das Projekt "StuBS" ist der Erstellungsprozess der Statistiken ausführlich zu dokumentieren.

Zu den Aufgaben dieser Studienarbeit gehört:

  • Untersuchung der Eignung von Data Warehouses zur Erstellung parametrisierbare Statistiken und deren Darstellung über das Web
  • Behandlung von Fragen des Rechtemanagemets auf Grundlage von Rollenkonzepten
  • Beispiel-Implementierung anhand des Data-Warehouse-Systems "SuperX"
  • Präsentation der Ergebnisse im Rahmen des Studien- und Diplomarbeitsseminar am Institut für Software Systems Engineering

Fundierte Vorkenntnisse:
  • Java
  • SQL
  • XML
Weitere Kenntnisse (Konezpte):
  • Serverinstallation und -administration unter Linux
  • Data Warehouses und OLAP
  • Rechtemanagement und Rollenkonzept
 
Theorie: +++_______
Implementierung: ++++++++__
Produktive Einsatz: ++++++++++
Interessant: +++++++++_
 
Betreuer: Marvin Schulze-Quester
Aufgabenstellung: Prof. Dr. Bernhard Rumpe

Diese Arbeit ist ein Teil des StuBS-Projekts. Es besteht die Möglichkeit das Thema anschließend weiter zu verfolgen (auch für Wirtschaftsinformatiker).

Besucherstatistik: heute: Zugriffe | gestern: Zugriffe | StuBS: Zugriffe | TU-BS: Zugriffe | Externe: Zugriffe | total: Zugriffe